Pausenversorgung


Schuljahr 2009/10

Wir beobachteten verstärkt das Essverhalten unserer Schüler, hauptsächlich im Hauptschulbereich. Dieses Verhalten hatte uns alarmiert und zum Handeln gezwungen. Wir wollten eine Änderung in den Essgewohnheiten jedoch nicht erzwingen sondern gemeinsam entwickeln. Deshalb hatten wir uns entschieden, mit einem Frühstücksangebot an zwei Tagen zu beginnen und zu beobachten, ob das Angebot angenommen wird.

Wir fanden im Café Chaos einen zuverlässigen und flexiblen Partner.
Das Projekt Café Chaos ist ein von Studenten betriebenes Kultur- Gastronomie- Projekt an der Hochschule Fulda, Fachbereich Oecotrophologie.

 

Seit dem 11.01.2010 belieferte uns das Café Chaos 2x in der Woche zu der ersten großen Pause mit leckeren Brötchen, Brezeln und Obstsalat.

Nach kurzen Anlaufschwierigkeiten wurde die neue Pausenverpflegung bestens angenommen, Schüler und Lehrer waren zufrieden.
Verkauft wurden die angebotenen Speisen von den Schülern selbst, dabei stand der Mitwirkungsfaktor im Vordergrund.

Das Angebot wurde ständig evaluiert und auf die Wünsche der Schüler angepasst.
Zur Zeit geschieht dies im Bereich der Getränkeversorgung.


Schuljahre 2010/11/12/13

Die Pausenversorgung startete am 30.08.2010.
Montag und Mittwoch wurden leckere Brötchen, Brezeln und Milch verkauft.
Der Verkaufsstand war immer gut besucht.

Wir waren sehr glücklich einen solch flexiblen und innovativen Kooperationspartner an unserer Seite zu wissen, der uns nicht nur belieferte, sondern auch Anregungen zum weiteren Ausbau unserer Frühstücksversorgung und zur Entwicklung von Nachhaltigkeit bei unseren Schülern gab.

Café Chaos Fulda


ab Schuljahr 2013/14

Arbeitslehre-Gruppen betreiben für die Frühstücksversorgung ein Schülerbistro.
Die Getränkeversorgung organisiert die SV mit einem Automaten.
 


Kommentare sind geschlossen